Rechercher
Sélectionnez votre langue

WILLKOMMEN AUF DER WEBSEITE VON WATERLOO IN BELGIEN, 20 KM VON BRÜSSEL ENTFERNT.

SIE KÖNNEN DIE UNTEN AUFGEFÜHRTEN DOKUMENTE DOWNLOADEN, SIE ENTHALTEN ALLE GRUNDINFORMATIONEN, MIT DENEN SIE SICH AUF IHREN BESUCH DES SCHLACHTFELDS VON WATERLOO VORBEREITEN KÖNNEN.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN KÖNNEN SIE SICH AUF UNSEREN INTERNETSEITEN IN FRANZÖSISCHER, NIEDERLÄNDISCHER ODER ENGLISCHER SPRACHE UMSEHEN, UNS ANRUFEN ODER EINE E-MAIL SCHICKEN.

BIS BALD.

Map of the Battlefield of Waterloo 1815

Brochure of the Battlefield of Waterloo 1815


Geschichtliches

Kaiser Napoleon möchte Frankreich und Europa erobern: dieser Zeitraum nennt sich Cent-Jours (Hundert Tage).

Im März 1815 bildet sich auf dem Wiener Kongress eine neue Koalition, um Napoleon zu bekämpfen; dieser verlässt die Insel Elba, auf der er unter Hausarrest steht, und begibt sich über Juan-les-Pins nach Frankreich.

In der Zwischenzeit flieht der König von Frankreich, Ludwig XVIII., nach Gand in Belgien.

Die Armee der Verbündeten (hautsächlich bestehend aus Briten und Holländisch-Belgiern) treffen unter dem Oberkommando von Wellington und mit der preußischen Armee von Blücher als Erste in Belgien ein.
Fast 200.000 Männer bekämpfen sich!

Am 16. Juni stehen die französischen Truppen am selben Tag in Quatre-bas (ca. zehn km südlich des Schlachtfelds von Waterloo) den Einheiten Wellingtons und drei der vier preußischen Korps in Ligny (ca. zehn km süd-östlich von Quatre-Bras) gegenüber.

Wir schreiben den 18. Juni 1815, einen entscheidenden Augenblick in der Geschichte Europas.

Die Verbündeten gewinnen den Kampf gegen Kaiser Napoleon, doch sie erleiden zahlreiche Verluste.

Nach der Flucht von Waterloo muss Kaiser Napoleon bei seiner Rückkehr nach Paris abdanken.
Er wird ins Exil auf die Insel Sankt Helena geschickt, wo er 1821 stirbt.
Der Herzog von Wellington seinerseits wird zum Prinzen von Waterloo ernannt. 1827 wird er Premierminister des Vereinigten Königreichs.

1830 erklärt Belgien seine Unabhängigkeit.

  • 6 attractions et musées vous proposent de revivre l’histoire du 18/06/1815. Le "Pass 1815" est le ticket combiné du Champ de Bataille, à prix attractif...En savoir plus

  • Créée et imaginée par Jean-Michel Folon, la Fondation présente plus de quarante ans de création, dans une scénographie vivante et originale, imaginée par l’ar...En savoir plus

  • Accédez à la maison du Tourisme de Waterloo en voiture, en train, en bus ou en avion.En savoir plus

  • Pass 1815 en ligne

    7 attractions et musées vous proposent de revivre l’histoire du 18 juin 1815. Le "Pass 1815" est un ticket combiné donnant accès à tous les sites du Champ de Bataille, à un prix très attractif.

    En savoir plus
  • Victoire française au Musée Wellington

    Cette exposition retrace l'histoire du Musée Wellington en 1794. Ancienne auberge construite en 1705, cette vaste demeure devient en 1777 un poste de relais pour chevaux. Avant que le Duc de Wellington y é...

    En savoir plus

Concert du Trio Portici

22-02-2017

Etapes et transitions

23-02-2017

Exposition des oeuvres de Rachel Barnea Exposition des oeuvres de Rachel Barnea (entrée gratuite)

Concert "Series Laboratory"'

24-02-2017

Par l'Orchestre des étudiants du consevatoire de Mons, Natania Hoffman et Jeong Hyoun Lee.

  • Découvrez nos propositions de visites, nos tarifs et notre restauration.

  • Retrouvez ici les hébergements, évènements, activités...que vous avez sauvegardés.